In die Vermarktungsmottenkiste gegriffen….

Die vielgepriesene Vermarktungsagentur des DRV hat bisher noch nicht viel gezeigt. Nun wagen sie sich an die 7er Frauen…
„Geheimnisvoll und ungewohnt: Deutschlands Rugby-Frauen einmal ganz anders…“
Ob da mehr rauskommt, als der 1000. Kinky Kalender? Und ist diese klischeehafte Denke wirklich alles, was Leuten zum Thema Frauen und Rugby und „mal ganz anders“ einfaellt?

0 Responses to “In die Vermarktungsmottenkiste gegriffen….”


  • No Comments

Leave a Reply